Fandom


(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Artikel|image1 = 23456536 1523358931033365 7485827212095035636 o.jpg|foto_von = Sandra Stramondinoli|erste_erwähnung = Prolog|herkunft = Vizima|profession =…“)
 
 
Zeile 1: Zeile 1:
{{Artikel|image1 = 23456536 1523358931033365 7485827212095035636 o.jpg|foto_von = Sandra Stramondinoli|erste_erwähnung = Prolog|herkunft = Vizima|profession = Hexer (Wolfsschule)}}
+
{{Artikel|image1 = 23456536 1523358931033365 7485827212095035636 o.jpg|foto_von = Sandra Stramondinoli|erste_erwähnung = Prolog|herkunft = Vizima|profession = Hexer (Wolfsschule)}}Der einäugige Hexer ist ein eher griesgrämiger und launischer Mann, der die Welt und seine Geschehnisse oft mit einem sehr sarkastisch Blick betrachtet. Auch, wenn seiner Zunft nachgesagt wird aus Eigenbrödlern und Einzelgängern zu bestehen, sucht Vadim bewusst Gesellschaft in Form von Reisegefährten, als hätte er Angst vor der Einsamkeit. Nur wenige wissen von seiner obsessiven Suche nach der Knochenmutter, welche er geschworen hat zur Strecke zu bringen.
  +
  +
Vadim wurde in der temerischen Hauptstadt Wyzima geboren. Nachdem er dort mit einigen harten Schicksalschlägen konfrontiert wurde, die mit dem Verlust seiner Eltern und im späteren Verlauf dem grausamen Tod seiner älteren Schwester einhergingen. Aufgrund dieser Geschehnisse erhielt er such von den älteren Hexern den Beinamen "Reißzahn", nachdem er von dem Hexer [[Jaromir von Sodden]] aufgelesen und nach Kaer Morhen gebracht wurde. Von diesem wurde er dort zusammen mit [[Balthasar "Balthar" von Brugge|Balthar von Brugge]] zu dem Hexer ausgebildet der er heute ist.

Aktuelle Version vom 19. Februar 2018, 09:31 Uhr

Der einäugige Hexer ist ein eher griesgrämiger und launischer Mann, der die Welt und seine Geschehnisse oft mit einem sehr sarkastisch Blick betrachtet. Auch, wenn seiner Zunft nachgesagt wird aus Eigenbrödlern und Einzelgängern zu bestehen, sucht Vadim bewusst Gesellschaft in Form von Reisegefährten, als hätte er Angst vor der Einsamkeit. Nur wenige wissen von seiner obsessiven Suche nach der Knochenmutter, welche er geschworen hat zur Strecke zu bringen.

Vadim wurde in der temerischen Hauptstadt Wyzima geboren. Nachdem er dort mit einigen harten Schicksalschlägen konfrontiert wurde, die mit dem Verlust seiner Eltern und im späteren Verlauf dem grausamen Tod seiner älteren Schwester einhergingen. Aufgrund dieser Geschehnisse erhielt er such von den älteren Hexern den Beinamen "Reißzahn", nachdem er von dem Hexer Jaromir von Sodden aufgelesen und nach Kaer Morhen gebracht wurde. Von diesem wurde er dort zusammen mit Balthar von Brugge zu dem Hexer ausgebildet der er heute ist.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.